Aktuelle Meldungen

Photovoltaikanlagen in der Grundstücksbewertung

By | Immobilienbewertung | No Comments

Photovoltaikanlagen in der Grundstücksbewertung – Fallbeispiel Solaranlagen werden unterschieden nach der Energieumwandlungsform und zwar, ob aus der Sonneneinstrahlung Wärmeenergie oder elektrische Energie (Strom) erzeugt werden soll. Solarthermieanlagen wandeln Sonnenenergie in Wassererwärmung für den Haushalt um. Sie werden in der Regel auf Dachflächen von Häusern errichtet….

Weiterlesen

Die Vergleichswertrichtlinie

By | Immobilienbewertung | No Comments

Richtlinie zur Ermittlung des Vergleichswerts und des Bodenwerts (Vergleichswertrichtlinie) Die Vergleichswertrichtlinie enthält Vorgaben zur Ermittlung des Vergleichswerts und des Bodenwertes eines Grundstücks. Die Ermittlung des Vergleichswerts und des Bodenwerts ist in den §§ 15 und 16 ImmoWertV geregelt. Ergänzend sind die allgemeinen Verfahrensgrundsätze (§§ 1 bis…

Weiterlesen

Erbbauzins – Anpassungsmöglichkeiten

By | Immobilienbewertung | No Comments

Anpassungen des Erbbauzinses Der Erbbaurechtsvertrag enthält neben der Laufzeit in der Regel auch Klauseln über die laufende Zahlung des Erbbauzinses. Diese Regelungen sollen sicherstellen, dass der Gläubiger auch künftig den Betrag erhält, der wertmäßig der ursprünglich festgelegten Geldsumme entspricht. Werden auf diese Weise langfristige Zahlungen…

Weiterlesen

Zeitliche Grenze zur Festlegung von sanierungsrechtlichen Ausgleichsbeiträgen

By | Baurecht | No Comments

Wann entsteht eine sanierungsrechtliche Ausgleichsabgabe? Wann beginnt die vierjährige Frist für die Festsetzung sanierungsrechtlicher Ausgleichsbeiträge?  Aus der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts 4 C 11.13 vom 20.03.2014: Wann die sanierungsrechtliche Ausgleichsabgabe entstanden ist, beantwortet § 154 Abs. 3 Satz 1 BauGB mit der Regelung, dass der Ausgleichsbetrag „nach Abschluss…

Weiterlesen

Sanierungssatzung, sanierungsrechtliche Genehmigung

By | Baurecht | No Comments

1. Erweist sich der zur Durchführung einer Sanierung erlassene Bebauungsplan (teilweise) als unwirksam, wird dadurch eine Sanierungssatzung nicht nachträglich (teilweise) unwirksam oder ohne Funktion. 2. Nach § 145 Abs. 2 BauGB darf eine sanierungsrechtliche Genehmigung für ein Vorhaben oder Rechtsvorgang wegen Widerspruchs auch zu solchen Zielen und…

Weiterlesen